Studenten Rechte

Das Thema Studenten Rechte ist sehr komplex. Viel gibt es zu diesem Thema zu sagen und noch mehr falsch zu machen. Gefährliches Halbwissen sorgt regelmäßig für Missverständnisse, Fehler in der Bürokratie und Ungerechtigkeiten gegenüber den Studenten. Sie sollten sich gut informieren, bevor Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie einer Universität oder Hochschule als Student beitreten. Alleine das Thema Klausuren und die Bewertung dieser, wird Ihnen in der Laufbahn als Student immer wieder unterkommen. Ein großer Teil der aktiven Studenten wird in eine Situation kommen, in der er über seine Rechte als Student genau bescheid wissen sollte. Vor allem, wenn eine Klausur über das bestehen oder nicht bestehen des Studiums entscheidet oder, wenn eine nicht bestandene Klausur zu einer Exmatrikulation führen kann, sollten Sie genau informiert sein, welche Rechte Studenten haben. Studenten Rechte sind auch immer wieder Opfer von Erneuerungen und Veränderungen und sind somit im ständigen Wandel. Wer als Student nicht selbst auf dem neusten Stand bleiben kann oder möchte, hat aber auch verschiedene andere Möglichkeiten, sich im Problemfall über seine Rechte zu informieren.An den meisten Hochschulen und Universitäten gibt es aber Mitarbeiter oder studentische Gruppierungen, die sich für die Studenten Rechte einsetzen oder Studenten zu diesem Thema beraten. Im Streitfall sollten Sie den studentischen Fachschaftsrat oder die interne Studienberatung aufsuchen. Hier finden Sie im Regelfall unabhängige Hilfe, die sich mit Ihrem Problem auseinandersetzen wird. Viele Professoren und Dozenten werden selbst nicht genau über dieses Thema informiert oder haben wenig, bis gar keine Auseinandersetzung mit diesem. Lehrpläne werden erstellt, Anforderungen an die Studenten gestellt und Entscheidungen getroffen, ohne genau zu wissen, ob diese mit den Rechten der Studenten vereinbar sind.Studenten Rechte sind nicht in allen Ländern so selbstverständlich und gut abgesichert wie hier bei uns. In Griechenland wurden die Studentenrechte, mit der Aufhebung des - weltweit einzigartigen - Campus Asyls zum Beispiel gerade stark eingeschränkt. Um den Rebellen keine Rückzugsmöglichkeit mehr zu bieten, wurde das sogenannte Campus Asyl kurzerhand abgeschafft. Aber auch hier in Deutschland wurde mit den nicht allzu weit zurückliegenden Bildungsstreiks für die Studenten Rechte gekämpft und auch mit der Einführung des Bachelor Studiengangs, gab es wieder ein vermehrtes überprüfen der Studenten Rechte.